Dave's dream of cycling the world coming true... This time, he didn't only drag along a trailer with his Sitar - but also me!

Freitag, 11. April 2014

Antigua II.

Eigentlich wollten wir diese Woche Abschied nehmen von Antigua und Richtung El Salvador weiterfahren. Den ganzen Montag verbringen wir mit Zeug säubern, sortieren und packen, doch am Dienstagmorgen sind wir alles andere als motiviert, obwohl der nächste Abschnitt nicht anstrengend wäre. Es ist nur so, dass uns der Familienanschluss hier so taugt und wir es genießen, nicht jeden Morgen das komplette Gepäck zusammenpacken und am Abend wieder auseinanderreißen zu müssen. Sesshaftigkeit. Eine wunderbare Sache, die wir noch nicht ganz bereit sind wieder aufzugeben...
We had planned to say good-bye to Antigua this week and ride on towards El Salvador. All Monday we spend cleaning, sorting and packing our gear, but on Tuesday morning we just don't feel like heading out even though the next leg wouldn't even be hard. It's just that we love being part of a family and we enjoy not having to pack and unpack all our gear every day. Being settled down. A wonderful thing, and we're just not quite ready to give it up yet...
Lieblingsnachspeise.
Favourite dessert.
Eigennützig, wie ich bin, kaufe ich den Kindern ein paar Bücher zum Vorlesen. So geben die zwei windpockengeplagten Energiebündel einmal ein bisschen Ruhe, und ich kann mein Spanisch verbessern. Wenn ich einen Fehler mache, verbessern die beiden mich - aber sowas von süß!
Selfish as I am, I buy a few children's books to read them to Geovana and Geovany. That makes the two chickenpox-ridden bundles of energy sit still for a while and gives me an opportunity to improve my Spanish. When I make a mistake they correct me in their cute way!
Auch an Dave haben Geovana und Geovany einen Narren gefressen. Und umgekehrt!
They also dote on Dave - and vice versa!
Dave findet Zeit und Inspiration für ein neues Woiperdingermodell - den Jazz Bass VI, den er sofort bauen will, wenn er wieder eine Werkstatt hat.
Dave finds some time and inspiration for a new Woiperdinger model - the Jazz Bass VI that he wants to build as soon as he's got a workshop again.


Samstag, 5. April: 
"¡Leche, leche!" Frühmorgendlicher Frischmilchlieferservice in Antigua.
"¡Leche, leche!" Every morning, the fresh milk delivery service goes round in Antigua.
Abschied von Scott und Meagan: Die beiden fliegen heute zurück nach Ottowa. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen irgendwo in Kanada, Deutschland oder Guatemala...
Saying good-bye to Scott and Meagan: They fly back to Ottowa today. We're looking forward to seeing them again somewhere in Canada, Germany or Guatemala...
Ganz spontaner Familienausflug mit Neuzugang Geraldine aus Montreal (rechts): Isolina und Maynor waren schon über anderthalb Jahre nicht mehr am Meer, weil sie immer arbeiten mussten. Aber irgendwie sind wir gestern Abend draufgekommen, dass sie ja ihre Arbeit (also uns) einfach mitnehmen könnten...
Very spontaneous trip with the family and newby Geraldine from Montreal (right): Isolina and Maynor haven't been to the beach for a year and a half because they always had to work. But somehow last night, we came up with the idea of them taking their work (hence us) with them...
Es wird ein sehr ausgelassener und fröhlicher Tag, an dem wir unsere Gastfamilie noch glücklicher erleben als sonst.
It's a very boisterous and cheerful day that shows our host family even happier than usual.


Beim Baden im Meer und Spielen am Strand vergessen wir total die Zeit.
Swimming in the ocean and playing on the beach, we totally forget the time.

Mittagspause.
Lunch break.

Danach geht's gleich wieder ins Wasser!
Afterwards, the kids want to go right back into the water!
Mein Lieblingsbild von heute. Geovany spielt im Sand und sieht die Welle hinter ihm nicht näherkommen...
My favourite picture of today: Geovany is playing in the sand and doesn't see the wave coming in behind him...
Alle ohne Ausnahme tragen wir einen respektablen Sonnenbrand davon - als Erinnerung an einen superschönen Tag mit "unserer" Familie.
Without exception, we all get a pretty respectable sunburn - as a memory of a super nice day with "our" family.


Sonntag, 5. April:
Antigua putzt sich heraus: Auch am heutigen Sonntag findet wieder eine Prozession statt. Über eine Million Besucher werden für heute erwartet!
Antigua all dressed up: There's another procession again today, and they expect over a million visitors!
Säckeweise Piniennadeln, Blumen und Blätter werden auf den Straßen zu wunderschönen Teppichen angeordnet, über die später die Prozession schreitet.
Sacks and sacks of pine needles, flowers and leaves are being arranged to beautiful carpets on the streets. The procession is going to walk on them.
Dave und ich schaffen es endlich in das Bayrische Wirtshaus in Antigua.
Dave and I finally make it to the Bavarian restaurant in Antigua.
Von Nachos bis Obatzter mit Brezn gibt es alles, sogar Köstritzer Schwarzbier und Oettinger!
The menu is a mix of Mexican and Bavarian food.
Wir bestellen Currywurst mit Pommes. Und Sauerkraut. Naja.
We order "Currywurst", some typical German street food.


Dienstag, 8. April:
Langsam wollen Dave und ich unsere Reise fortsetzen, aber wir sind uns nicht mehr sicher, wohin es gehen soll. Am Pazifik entlang nach Süden? So schön der Strandausflug am Samstag auch war, hat er uns doch mit aller Deutlichkeit daran erinnert, warum wir Ende Januar unbedingt weg von der Küste wollten und uns für das bergige Innenland Mexikos entschieden haben: unerträglich schwül-heißes Klima, dreckige Ortschaften und überall Berge von Müll. Camping Fehlanzeige, in der Nacht hier allein unterwegs zu sein wäre sehr gefährlich.
Wir fahren zum Flughafen und erkundigen uns bei ein paar verschiedenen Fluglinien, welche Möglichkeiten wir mit unserem brutalen Gepäck haben. Denn bald ist Hauptsaison hier - nämlich Ostern - und dann gilt an vielen Flughäfen Zentral- und Südamerikas ein Übergepäckembargo.
Dave and I are getting to the point where we want to continue our trip finally but now we're not sure anymore where we want to go. Following the Pacific south? As much as we enjoyed the trip to the beach on Saturday, it also reminded us very clearly of the reasons why we wanted to get away from the coast at the end of January, and decided to go through Mexico's inland mountains: unbearably hot and soggy climate, dirty towns and garbage everywhere. Camping is impossible because you really shouldn't be outside by yourself at night here.
We take a bus to the airport and make enquiries at different airlines about our options with all our gear. Because the peak season is about to start (the weeks around easter), there's an excess luggage embargo in many Central- and South American airports.


Mittwoch, 9. April:
Kleines Abschiedsgeschenk von uns: eine Werbetafel für die Gastfamilie, um ein paar vorbeigehende Unterkunftsuchende einzufangen.
Small gift from us: a board advertising our host family, so that other passers-by looking for accommodation will find them.


Abschiedsgeschenk von Maynor für Dave
Leaving present from Maynor for Dave

Die Haushelferin Gracie hat ihre Tracht und den Rock ihrer kleinen Schwester mitgebracht, damit ich endlich mal ein richtiges Foto davon bekomme.
Gracie, the household help, has brought her traditional dress and her little sister's skirt so that I finally get a good picture.
Es dauert ein bisschen, den Rock anzuziehen, fühlt sich aber richtig gut an!
It takes a little while to wrap the skirt around oneself but it feels really good!
Und so sieht eine typische Familie in den Bergdörfern hier aus. Die Mutter trägt ihr jüngstes Kind in einem Tuch auf ihrem Rücken, das zum Stillen einfach schnell nach vorne gezogen wird. Auf dem Kopf entweder ein Bündel oder ein Korb mit Waren oder Nahrungsmitteln.
This is how a typical family in the villages on the mountains around Antigua might look like. The mother is carrying her youngest child in a bundle on her back, and if she needs to breastfeed the little one she just pulls it forward. On her head, there's either another bundle or a basket with goods.
Es dauert den ganzen Tag, unsere beiden Fahrräder in ihre Einzelteile zu zerlegen.
It takes all day to take both our bikes apart.
Aber Geovana ist eine große Hilfe!
But Geovana is helping Dave!
In einem Elektrogeschäft haben wir diese großen Kühlschrankschachteln erstanden, die Geovana und Geovany zwar liebend gern zum "Haus spielen" hätten, wir aber zum Transportieren der Räder brauchen.
We find these big fridge cartons in an electrical shop. Geovana and Geovany would love them for "playing house" but we need them to transport our bikes.
Zum Abschied stiften uns Maynor und Isolina eine Piñata...
Maynor and Isolina get a Piñata for our farewell...

... und überraschen uns außerdem mit einem Kuchen und ein paar Geschenken. Wir sind total gerührt!!
... and surprise us with a cake and presents. These people just touch our hearts!!
Nach vier Wochen fällt uns der Abschied von "unserer" Familie sehr schwer. Durch sie haben wir Guatemala erst so richtig kennen gelernt und liebgewonnen, viel Spanisch geübt und endlich einmal wieder ein Zuhause gehabt. Und nicht zuletzt praktische und moralische Unterstützung während Daves Billy-Episode - wir wissen nicht, was wir ohne Isolinas und Maynors selbstlosen Einsatz gemacht hätten! Vielen Dank für alles, Isolina, Maynor, Geovany, Geovana und Grecie!
After four weeks, saying good-bye to "our" family is really hard. Only with them did we really get to know Guatemala and fell in love with it, practised our Spanish and finally had a place to call home. And not least of all, practical and moral support during Dave's Billy-episode - we have no idea what we would have done without Isolina's and Maynor's selfless effort! Thank you so much for everything, Isolina, Maynor, Geovany, Geovana and Grecie!


Donnerstag, 10. April:
Der Trick heißt Business Class: Im Fall von American Airlines kostet das Ticket knappe 73 Euro mehr, aber erlaubt uns drei kostenlose Gepäckstücke pro Person.
The trick is to fly business class: In the case of American Airlines, the ticket costs 101 Dollars more but allows us to bring three pieces of luggage per person.
Zum Vergrößern anklicken / Click to enlarge picture
Wir wussten, dass unsere Fahrradbox die maximale Größe von 126 Zoll (L+B+H) nicht ganz erreichen würde, aber wie knapp Dave mit seiner pi-mal-Daumen-Methode an das Maximalgewicht von 70 Pfund (31,75 kg) herankommt, ist echt der Hammer!
We knew that our bike box wouldn't reach the maximum size of 126 linear inches (L+W+H) but look at how close Dave came to the maximum weight of 70 pounds by just eyeballing it!
Zum Vergrößern anklicken / Click to enlarge picture
Und auch die kleinere Schachtel mit den Reifen, Gepäckträgern und Ersatzteilen, die als meine dritte Tasche zählt und damit eine Maximalgröße von 62 Zoll (L+B+H) und ein Maximalgewicht von 50 Pfund (22,68 kg) nicht überschreiten darf, haut uns fast um, als wir sie auf die Waage stellen!
The smaller box with the tires, racks and spare parts which counts as my third bag and thus mustn't exceed a maximum size of 62 linear inches (L+W+H) and a maximum weight of 50 pounds, also staggers us when we put it on the scale!
Wir checken sieben Taschen und Boxen mit insgesamt 330 Pfund (150 kg) ein und müssen keinen Cent extra bezahlen. Mit einem Ticket der Holzklasse hätten wir zunächst zwar je 73 Euro weniger bezahlt, aber dann 50+168+448 Dollar pro Person plus 224 Dollar für die große Fahrradbox blechen müssen. Macht 1556 Dollar (1120 Euro) Ersparnis UND wir bekommen breite Sitze, extra Fußraum, ständig Getränke, richtig gutes Essen auf richtigem Geschirr... Juchu!!
We check in seven bags and boxes with a total weight of 330 pounds and don't have to pay a cent extra. With an economy class ticket we would've paid 101 dollars less at first, but then they would've charged us 50+168+448 dollars per person plus 224 dollars for the big bike box extra. Makes 1556 dollars that we save AND we get wide seats, extra leg room, a constant offer of drinks, really good food on real crockery... Woohoo!!
Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass die Angestellten am Check-In-Schalter zu Fluggästen der Business Class etwas freundlicher sind als zu den Billigkundschaften. Um auf unsere sechs anstatt sieben Gepäckstücke zu kommen, empfiehlt man uns zum Beispiel, einfach vier Satteltaschen zu einem Bündel zusammenzubinden und mit Sicherheitsfolie einwickeln zu lassen (okay, dieser Service kostet 17,25 Euro) um die 120 Euro Übergepäckgebühr zu sparen.
Might also have to do with the different attitude of the Check-In staff towards passengers flying business class compared to their cheap customers. For example, in order to have six instead of seven pieces of luggage, they advise us to strap four panniers together to one bundle and have it wrapped with shrink wrap (okay, that service costs 24 dollars) to save the excess luggage fee of 168 dollars.
Guatemala verabschiedet sich mit reibungslos effektivem und freundlichem Service am Flughafen, strahlendem Wetter, einem tollen Blick auf die Vulkane Agua, Fuego und Acatenango hinter der Hauptstadt und einem letzten Frühstück mit Rührei, Bohnen und gebratenen Bananen. Aber es ist kein Abschied für immer, soviel steht fest!!
Guatemala says good-bye with some smooth, efficient and friendly service at the airport, great weather, a great view over the volcanos Agua, Fuego and Acatenango behind the main capital and one last breakfast with scrambled eggs, beans and fried bananas. But it's not a final good-bye, that's for sure!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten