Dave's dream of cycling the world coming true... This time, he didn't only drag along a trailer with his Sitar - but also me!

Dienstag, 28. Januar 2014

Oaxaca

Mittwoch, 22. Januar (Daves Geburtstag):
Um 6.30 Uhr in der Früh erreichen wir per Bus Oaxaca, um halb acht sind wir in einem netten Hotel und holen erst mal Schlaf nach.
We arrive Oaxaca per bus at 6.30 in the morning, at half past seven we're in a nice hotel finally getting some sleep.
Am Nachmittag machen wir uns dann daran, die Stadt zu erkunden. Und verlieben uns sofort!! Rund um unser Hotel sind mindestens sechs Musikgeschäfte, so fängt unser Aufenthalt hier schon mal gut an.
In the afternoon, we explore the city and fall in love right away!! All around our hotel, there are at least six music shops, so our stay here starts out really good.
Da oben fehlen mir ein paar Tasten, und auch auf der Bassseite muss ich mich stark einschränken, aber es macht Spaß, einmal wieder Akkordeon zu spielen.
I'm missing a few keys up there, and on the bass side I'm limited too, but it's so much fun to play the accordion after such a long time.
Oaxaca ist sehr sauber, und die Einwohner scheinen viel Wert auf ordentlich gestrichene Fassaden zu legen.
Oaxaca is very clean, and the locals seem to find it very important to have properly painted house fronts.
Unser erstes Ziel ist der Zócalo, ein belebter Stadtplatz unter Bäumen mit Springbrunnen, Eisdielen, Straßenmusikanten und allerhand Verkäufern.
Our first goal is the Zócalo, a lively town square under trees with fountains, ice cream parlours, street musicians and all sorts of vendors.

Oaxaca ist die kulinarische Hauptstadt Mexikos. Ein absolutes Muss sind die heiße Schokolade hier...
Oaxaca is the culinary capital of Mexico. The hot chocolate here is an absolute must...
... und die verschiedenen Moles, dicke Soßen, die unter anderem ebenfalls mit Schokolade zubereitet werden.
... as well as the moles, thick sauces made from chocolate amongst other ingredients.
Zum Geburtstag gibt's anstatt des geliebten Starbuckskaffees eine hier geröstete Bohne. Aber am wichtigsten ist natürlich das Bild auf der Packung!
Instead of the beloved Starbucks coffee, Dave gets a locally roasted bean. But the most important part of course is the picture on the package!
Die Kirche Santo Domingo de Guzmán, 1570 vom Dominikanerorden gegründet und 1999 komplett restauriert.
The Santo Domingo de Guzmán church, founded in 1570 by the Dominican order and renovated completely in 1999.

Eine landestypische Blaskapelle spielt in der Fußgängerzone...
A typical brass band playing in the pedestrian precinct... 
... und bringt die Passanten spontan zum Tanzen.
... and getting everybody to dance spontaneously.
Ein paar Ecken weiter dasselbe für die ältere Generation: Eine Band mit Marimbas, Gitarren und Schlagzeug spielt vor der Kathedrale auf, und jeder kann mittanzen oder sich den Danzón von einem Tanzmeister beibringen lassen.
A couple of streets down, the same thing for the older generation: a band with marimbas, guitars and drums is playing in front of the cathedral, and everybody can join in the dance or learn the danzón from an instructor.


Nachtlager: Hotel Paris in Oaxaca


Donnerstag, 23. Januar:
Umzug in die Jugendherberge, wo wir als Oaxaca-Neulinge gleich mal mit einem Stamperl Mezcal begrüßt werden, einem 40%igen Agavenschnaps, der mit einer Mottenraupe serviert wird. Tolles Frühstück!
We move to the youth hostel where all first time visitors are welcomed with a shot of Mezcal, a 40% algave schnapps that's served with the caterpillar of a moth. Great for breakfast!
Da es jetzt auch schon Wurscht ist, gehen wir zur Markthalle, wo wir noch weitere lokale Schmankerl probieren, wie etwa Chapulines (geröstete Heuschrecken mit Chili und Knoblauch) und andere Insekten.
Now that it doesn't matter anymore, we go to the market and try some more local specialties like chapulines (roasted grasshoppers with chilli and garlic) and other insects.

Der berühmte Mezcal.
The famous mezcal.
Blick von der Dachterrasse unseres Hostels zum Monte Albán, ...
View from our roof top terracce to Monte Albán...
... und auf unsere Straße.
... and down on our street.
Kuppel in der Kathedrale. Leider erkennt man den Luftballon nicht, der wohl einem Kind ausgekommen ist!
Dome in the cathedral. Unfortunately, you cannot see the balloon a child must have lost!
Am Abend findet vor der Kathedrale ein Benefizkonzert statt, wo uns Bryan und Maggie in der ersten Reihe auffinden!
In the evening there's a charity concert in front of the cathedral, where Bryan and Maggie find us in the first row!
Wiedersehen nach vier Wochen.
Reunion after four weeks.


Nachtlager: Hostal Paulina (super!)


Freitag, 24. Januar:
Wir verbringen den ganzen Tag mit Sitar spielen / Spanisch lernen, ratschen, Pläne schmieden und Internet surfen im Hostel. Ganz genau das, was wir nach den anstrengenden letzten Wochen gebraucht haben!
We spend all day playing the sitar / learning Spanish, chatting, making plans and surfing the internet. Exactly what we wanted to do after those exhausting past few weeks!


Samstag, 25. Januar:
So, heute gibt's mal ein bisschen Kulturgeschichte. Wir radeln zum Monte Albán und besichtigen, was von der ältesten Stadt Amerikas (gegründet im 8. Jh. v. Chr.) noch übrig ist.
Today, we take a lesson in cultural history. We ride to Monte Albán and have a look at what's left of the oldest city of the Americas (founded 800 BC).


Behindertengerecht á la Mexiko.
Wheelchair accessibility Mexican style.
Ballsportstadion.
Ballgame stadium.





Im Schatten der großen Bäume lässt sich die absolute Stille hier oben wunderbar genießen.
You can enjoy the absolute quiet up here in the shadow of these old trees.
Sonnenuhr.
Sundial.

Eidechse. Bisschen verwackelt, weil ich auf Daves Schultern sitze.
Lizard. Not quite sharp because I'm sitting on Dave's shoulders.





Blick hinunter auf Oaxaca.
View down to Oaxaca.

Die Anlage ist wesentlich größer und weitaus besser erhalten, als wir uns vorgestellt hatten. Fast fünf Stunden marschieren wir kreuz und quer herum, lesen Informationstafeln, bewundern die Architektur und versuchen uns vorzustellen, wie die Menschen hier gelebt haben. Wir sind begeistert!
The site is way bigger and better preserved than we had expected. We walk around for nearly five hours, read information boards, admire the architecture and try to imagine how people have lived here. We love it!

Im dazugehörigen Museum sieht man, was in den Haushalten und Grabstellen gefunden wurde.
In the site museum you can see what has been found in the households and tombs.


Sonntag, 26. Januar:
Wieder ein Faulenztag im Hostel: Dave entdeckt das obere Stockbett als Sitarübungsbalkon für sich, während ich mir in unserem eigentlichen Bett einen Film in Intenet anschaue.
Another lazy day in the hostel: Dave discovers the upper bunk bed as his sitar practising loft while I'm watching a movie online in our actual bed.
Wie viele Luftballonverkäufer kann eine Stadt ernähren?
How many balloon vendors can one city feed?
Wenn wir schon in der Hauptstadt der Schokoladenherstellung sind, dann müssen wir auch mal in eine Chocolateria gehen, ganz klar!
As we're in the capital of chocolate production there's no way around visiting a chocolateria, of course!
Bryan und Maggie nehmen eine gute Portion dieser Schokoladen-Mandel-Paste mit, als vorübergehenden Nutellaersatz.
Bryan and Maggie buy a good portion of this chocolate-almond paste as a temporary Nutella substitute.
Mann, ist das Zeug gut!
Man, this is good stuff!

Unser Abendessen heute: kalte Trinkschokolade mit Kaffee und Gewürzen. Mmmmh!
Our dinner tonight: chocolate frappé with coffee and spices. Mmmmh!


Montag, 27. und Dienstag, 28. Januar:
Nach einer Woche in Oaxaca fühlen wir uns mittlerweile gut erholt und bereit für die nächste Etappe unserer Reise, für die wir nur noch ein paar Besorgungen machen müssen: Wäsche waschen, einkaufen, Fahrräder auf Vordermann bringen. Morgen soll's weitergehen durch die Berge Richtung Osten. Wir freuen uns auf tolle Landschaften und kühles Wetter!
After one week in Oaxaca, we feel recovered and ready for the next leg of our journey which we have to prepare for now: doing laundry, shopping, bike maintenance. Tomorrow, we're going to continue east through the mountains. We're looking forward to beautiful landscapes and cool weather!

Keine Kommentare:

Kommentar posten