Dave's dream of cycling the world coming true... This time, he didn't only drag along a trailer with his Sitar - but also me!

Mittwoch, 17. Juli 2013

Wann geht's jetzt endlich los??

Tja, schwer zu sagen. Die gute Nachricht: Dave kann jetzt nicht nur Holz, sondern auch Metall und Stoff verarbeiten. Die schlechte: Alles dauert dreimal so lang wie geplant. Alles!
Hard to say when we're finally leaving. The good news is: Besides wood, Dave can now process metal and fabric. The bad news: Everything takes way longer than planned. Everything!
  • Schon unser Auszug aus dem Haus gestaltete sich sehr aufwändig, weil Dave neben kleineren Renovierungen auch noch eine komplett neue Küche angefertigt und eingebaut hat. Wäre alles kein Problem gewesen, wenn die Außenmauer der Küche isoliert, die elektrischen Leitungen fachmännisch verlegt und keine Eichhörnchen als Untermieter vorhanden gewesen wären. So wurden aus 3 Wochen 5 Wochen...
  • Moving out of our house was pretty difficult because Dave didn't only do some minor renovations but built a whole new kitchen. It wouldn't have been a big problem if the electrical work had been done by a professional and the outside wall had been insulated without squirrels as subtenants. 3 weeks turned into 5 weeks...

  • Dann wollte Dave seine Sitar nicht wie beim letzten Mal auf der Seite, sondern auf dem Rücken liegend transportieren. Dazu musste ein Schweißer gefunden werden, der den Fahrradanhänger um 5 cm breiter machte. Schwierig, teuer, zeitraubend und frustrierend. Nach dem zweiten Fehlschlag ist Dave schließlich selber in die Werkstatt gegangen und hat eine ganze Nacht lang mit Stahlrohren und -Platten gespielt, bis er die nötigen Teile in der gewünschten Form und Größe hatte, sodass sie der Profi nur noch zusammenschweißen musste. Aus einem Nachmittag wurde eine Woche...
  • Then, Dave doesn't want to transport his sitar lying on its side like last time but on its back. So we needed to find a welder to make the bike trailer 5 cm wider. Difficult, expensive, time consuming and frustrating. After two negative experiences Dave finally went into the workshop himself and played around with steel tubes and plates for an entire night, until he got the pieces he wanted. Now the professional welder just had to put them together. One afternoon turned into one week...

  • Und drittens brauchen wir für unsere Musikinstrumente jeweils einen wasserdichten Sack. Aus diesem Grund sitzt Dave gerade über der Nähmaschine seiner Mutter. Aus einem Abend wird... naja, schaun wir mal!
  • And thirdly, we need waterproof bags for each of our musical instruments. That's why at this very moment, Dave is sitting in the basement with his mom's sewing machine. One evening turns into... well, we'll see!


Keine Kommentare:

Kommentar posten