Dave's dream of cycling the world coming true... This time, he didn't only drag along a trailer with his Sitar - but also me!

Dienstag, 1. April 2014

Antigua

Wir hatten schon länger vor, uns einmal einen längeren "Urlaub" zu gönnen, und Antigua scheint uns dafür perfekt geeignet: Eine gemütliche Kleinstadt mit allerlei kulturellen Angeboten und Ausflugsmöglichkeiten, dazu viele Sprachschulen und die dazugehörigen Gastfamilien, bei denen man das Gelernte in die Praxis umsetzen kann und noch dazu dreimal am Tag gefüttert wird. Nach zwei Tagen der Orientierung fällt die Entscheidung auf die Cooperación Spanish School, in der ich einen zweiwöchigen Intensivkurs belegen und Dave ein paar Einzelstunden nehmen möchte. In dieser Zeit wohnen wir bei Isolina, Maynor und ihren Kindern Geovany und Geovana.
We've been ready for a "holiday" from our tour for a while now, and Antigua seems to be the perfect place for that: a nice little town that offers a lot of culture and nature to be explored, as well as many language schools with their respective host families that allow you to practice Spanish after class and also feed you three times a day. After two days of orientation, we decide to go with the  Cooperación Spanish School, where I want to do a two week immersion while Dave plays a lot of Sitar and just takes a few single lessons. During that time, we live with Isolina, Maynor and their children Geovany and Geovana.


Donnerstag, 13. März:
Gleich am ersten Abend gibt es eine Party, denn es ist der Abschied von zwei Gästen und der Geburtstag eines dritten. Dieses Papierschloss heißt Piñata und ist ein beliebtes Partyspiel hier. Es ist gefüllt mit Süßigkeiten, die man sich jedoch erst erarbeiten muss...
Our first night there is the last night of two other guests and a third guest's birthday, so that we are welcomed with a party. The family has prepared a piñata, a candy filled paper castle that you have to get into...
Mit verbundenen Augen versucht man, das Ding mit einem Stock zu erwischen und so lange draufzuhauen, bis die Guttis rausfallen. Allerdings stehen Maynor und Dave an jeweils einer Seite und ziehen an dem Seil mit der Piñata, so dass diese einem ständig entwischt.
You get blindfolded and try to hit the thing with a stick until the candies fall out. But Maynor and Dave stand on both sides, holding the rope the piñata is tied to and pull on it, so that most of the time, you just hit the air.
Rollentausch
Role reversal
Immer mehr Bonbons landen auf dem Boden.
More and more candies land on the floor.
Hinten auf der Bank die anderen vier Gäste, Geovana und Isolina (unsere Mamá), vorne Sohnemann Geovany und wir.
The other four guests are sitting on the bench with Geovana and Isolina (our Mamá), and Geovany, Dave and I are in the front.


Freitag, 14. März:
Nach der Schule bin ich heute völlig platt. Vier Stunden Einzelunterricht! Und jetzt noch 20 Seiten Hausaufgaben, damit ich fürs Wochenende ausgelastet bin.
After school, I'm completely wiped out today. Four hours of one-on-one class! And now I've got 20 pages of homework to do, that'll keep me busy for the whole weekend.
Im Garten der Spanischen Botschaft ist es total ruhig, da lässt es sich gut lernen.
In the inner courtyard of the Spanish embassy, it's nice and quiet for me to study.

Unsere Straße.
Our street.
Maynor zieht irgendwo eine alte Gitarre raus...
Maynor finds an old guitar somewhere...
Später ziehen wir mit unseren neuen Zimmernachbarn Nick und Melissa aus den USA nochmal los. Eigentlich wollte ich sie in das Bayrische Wirtshaus mitnehmen, das ich heute früh auf dem Weg in die Schule entdeckt habe - aber das hat zu.
Later, we go out with our new house mates Nick and Melissa from North Dakota ("North Korea", as fas as Isolina is concerned:-). I was going to take them to the Bavarian restaurant I discovered on my way to school this morning, but they're closed.
Am liebsten mögen wir sowieso Standlspezialitäten!
We prefer street food anyway!
Nachspeise
Dessert


Samstag, 15. März:
Ausflug auf den Vulkan Pacaya, der vor nur zehn Tagen ausgebrochen ist.
Day trip to the Pacaya volcano which erupted only ten days ago.
Unser Wanderführer Rudolfo zeigt auf die wunderbare Aussicht heute. Bei schönem Wetter könnte man von hier aus drei weitere Vulkane sehen.
Our guide Rudolfo points out the wonderful view of today. If the weather were nice, we could see three other volcanos from here.

Aus diesen kleinen Löchern strömt warme Luft.
There's warm air coming out of these small holes.

Abstieg in den Krater hinein.
Descent into the crater.
Vorsicht, heiß! Dave versucht einen Stecken an der noch roten Lava zu entzünden.
Caution, hot! Dave tries to light a stick on fire with the still red-hot lava. 
Rudolfo hat eine bessere Verwendung für diesen natürlichen Grill...
Rudolfo knows a better use for this natural barbecue...

Marshmallows für alle!!
Marshmallows for everybody!!




Wie sicher wir hier sind, kann kein Mensch sagen. Schon ein komisches Gefühl, über diese brandneuen Lavabrocken zu steigen, die alles andere als stabil sind.
Nobody can say how safe it is to be up here. It's a strange feeling to climb over these brandnew lava rocks which are anything but stable.
Am Rand des Kraters brennen die Büsche immer noch.
Bushes are still burning at the rim of the crater.



Aufstieg auf den höchsten Punkt des Vulkans.
Ascend to the highest point of the volcano.



Und damit hätte auch niemand gerechnet: Anstatt eines langen und für die Knie unangenehmen Rückmarsches rutschen wir im lockeren Lavasand hinunter. Nach wenigen Metern sind zwar unsere Schuhe und Socken voller Steinchen, aber es macht voll Spaß und geht richtig schnell - irgendwie wie Schifahren.
And a cool surprise at the end: Instead of a long and knee-killing hike back down, we slide down in the loose lava sand. After a couple of metres, our shoes and socks are full of little rocks, but it's a lot of fun and quite fast - kind of like skiing.
Panflötengruppe in Antigua bei unserer Rückkehr nach Antigua.
We are welcomed back in Antigua by a panflute band.


Sonntag, 16. März:
In der Fastenzeit findet hier jeden Sonntag eine Prozession statt, die ihresgleichen sucht. Dieses riesige Holztrumm wird von Männern stundenlang durch die Stadt getragen, begleitet von tausenden Schaulustigen. Es ist ein prachtvoll geschnitztes Gestell mit lebensgroßen Figuren, unter anderem Jesus mit dem Kreuz.
Every sunday during lent, a one of a kind procession takes place in Antigua. This massive wooden thing is carried through town for hours by men, accompanied by thousands of spectators. It's a splendid carved frame with life-size statues, one of them being Jesus carrying the cross.
Träger mit dem traditionellen Kostüm.
Porter wearing the traditional costume.
Im Anschluss daran die Frauen mit ihrer ebenso prächtigen wie schweren Mariendarstellung.
Following the men are the women with their magnificent and heavy display of Mary.

Die Prozession ist bereits ziemlich lang im Gange, darum müssen hier einige Männer aushelfen.
The procession has been going on for a while, so the men have to help out.

Die Figuren sind teilweise so hoch, dass es einen "Stromkabelhochheber" braucht, damit sie durchkommen.
Some of the displays are so tall that a "powerlinelifterupper" has to walk in front of them to let them through.


Schon lange wollte ich einmal eine Frau in ihrer Tracht fotografieren, aber das ist unter normalen Umständen nicht so gern gesehen. Jetzt erwische ich sogar eine, die ein dickes Bündel auf dem Kopf trägt, die landestypische Transportmethode.
I've been trying to get a good picture of a woman in her traditional clothes since we came here, but they usually don't like it. Now I even catch one carrying a big bundle on her head as is the favourite local method of transport.
Ende des Zuges.
End of the procession.


Dienstag, 18. März:
Am frühen Nachmittag verspürt Dave plötzlich starke Bauch- und Rückenschmerzen, die sich in keiner Liegeposition aushalten lassen. Isolinas und Maynors Hausarzt kommt vorbei, verabreicht ihm eine Spritze und nimmt ein Marmeladenglaserl mit Urin mit.
In the early afternoon, Dave suddenly has a very strong stomach- and backache that he cannot bear in any lying position. Isolina's and Maynor's family doctor comes to the house, administers an injection to him and takes a jam jar with a urine sample with him.
Am Abend gehen wir zu seiner Sprechstunde und bekommen anhand dieser Zeichnung auf der Rückseite des Laborbefunds unsere Befürchtung, es handle sich um einen Nierenstein, bestätigt.
In the evening, we go to the doctor's office and on the back of the laboratory test results, he draws a little picture that confirms what we've been suspecting: It's a kidney stone.
Mit verschiedenen Medikamenten beladen kommen wir nach Hause.
Loaded with a whole medicine collection we go home.


Mittwoch, 19. März:
Zur Sicherheit machen wir heute noch eine Ultraschallaufnahme. Dave hat vor lauter Schmerzen die ganze Nacht nicht geschlafen, und von der zweiten Spritze heute morgen ist er so schwach, dass er sich kaum auf den Beinen halten kann. Aber als er die Bilder sieht, meint er: "Ich nenne ihn Billy".
To be on the safe side, we have to get an ultrasound examination today. The pain has kept Dave awake all night, and the second injection from this morning makes him so weak that he can hardly stand or walk. But when he sees the pictures, he goes: "I'm going to name him Billy".
Ab jetzt heißt es, durch Isolinas ausrangierten Teeseiher pieseln, damit er das wertvolle Beweisstück nicht verliert!
From now on, he has to pee through Isolina's junked tea strainer, so that he doesn't lose the precious evidence!


Donnerstag, 20. März:
Wie gesagt, bekommen wir in der Gastfamilie drei Mahlzeiten am Tag. Wir lieben diese geselligen Runden, in denen wir die traditionelle guatemaltekische Küche kennen lernen, uns in spanischer Konversation üben und mit den anderen Hausgästen austauschen.
As I've mentioned before, we get three meals a day in our host family. We love these social get-togethers in which we get to know the traditional Guatemalan cuisine, practice Spanish conversation and exchange stories with the other guests.
Zur Nachspeise gibt es heute selbstgemachtes Steckerleis: gefrorene Früchte in flüssige Schokolade tauchen, fertig. Hoffentlich ist da morgen noch was übrig!
Homemade popsicles for dessert: simply dip frozen fruits into melted chocolate, done. We hope there's going to be leftovers for tomorrow!


Freitag, 21. März:
Aussicht von unserer Dachterrasse kurz vor Sonnenaufgang. Das ist der Hausberg von Antigua, der Volcán de Agua gleich südlich der Stadt.
View from our roof terrace just before sunrise. Antigua's nearby mountain, the Volcán de Agua, is just south of the town.
Und diese zwei im Westen, der aktive Volcán de Fuego und der Volcán Acatenango, sind ebenfalls beliebte Ausflugsziele.
And those two in the west, the active Volcán de Fuego and the Volcán Acatenango, also are very popular trip destinations.


Geovana und ich dürfen Maynor bei seiner Arbeit begleiten: Als Schlüsseldienst macht er natürlich auch Hausbesuche, und einen Großteil seines Tages verbringt er damit, sich zu den Adressen seiner Kunden durchzufragen.
Geovana and I get to accompany Maynor to his work today: As a lock smith, he has to do a lot of home visits. A big chunk of his day consists of asking his way through to the right addresses.

Wie gut, dass wir zwei Raucher als Mitbewohner haben! Während ihrer abendlichen Verdauungszigarette bemerken sie, dass der Vulcán de Fuego Feuer spuckt und holen uns alle auf die Dachterrasse. Fotografieren lässt sich der Ausbruch mit meiner Kamera leider nicht, aber es ist schon ein beeindruckendes Schauspiel: Etwa alle zwanzig Minuten schießt glutrote Lava in die Luft und rinnt anschließend den Berg hinunter.
Luckily, our housemates are smokers! During their after-dinner cigarette, they notice that the Volcán de Fuego is erupting and get us to come up on the roof. Unfortunately, I cannot take a picture of the eruption with my camera, but it's an impressive spectacle: Approximately every twenty minutes, red hot lava shoots up into the air and then runs down the mountain.
Eine der vielen Kirchenruinen Antiguas dient an den Wochenenden als Kulisse für Freiluftkonzerte. Aber wie jedes Mal sind wir auch heute wieder zu spät dran.
One of the many church ruins in Antigua serves as a backdrop for open air concerts at the weekends. But as every time, we're late again tonight.
Naja, dann gehen wir halt mit unseren Mitbewohnern auf ein Bier ins Rainbow-Café, da spielt auch eine Live-Band.
Oh well, in that case we just go to the rainbow café for a beer with our house mates, and there's also a live band playing.
Kleiner kultureller Unterschied zwischen Dave und mir...
Little cultural difference between Dave and I...


Samstag, 22. März:
Kathedrale San José, Antigua.
San José Cathedral in Antigua.
Zusammen mit unseren Mitbewohnern Scott und Maegan aus Kanada besuchen wir heute eine Kaffeplantage und -Rösterei. Unter anderem erfahren wir, dass wir die Entdeckung dieses essentiellen Gebräus ein paar schlaflosen Ziegen in Malaysia zu verdanken haben.
We visit a coffee plantation and roastery with our house mates Scott and Maegan from Ottawa today. Amongst other things, we learn that we owe the discovery of this essential drink to a few sleepless goats in Malaysia.
In der Mitte ein paar reife Kaffeebohnen, rechts unten die geschälten und fermentierten, oben rechts die getrockneten und ein zweites Mal geschälten und links oben die gerösteten Bohnen. Links unten schließlich das Kaffeepulver.
In the centre, there are a few ripe coffee beans. Bottom right: peeled and fermented beans, top right: dried and peeled for the second time, top left: roasted, bottom left: ground coffee.
Reife Bohnen an einer Kaffeestaude.
Ripe coffee beans on the plant.
Schmecken nicht besonders.
Don't taste like much.

Original Kaffeeröster aus Deutschland, Baujahr 1870. Der Ball kam mit den grünen Kaffeebohnen beladen über die brennenden Stöcke und musste ständig per Handkurbel gedreht werden.
Original coffee roaster made in Germany in 1870. The ball holding the green beans went above the burning sticks and had to be turned manually.
Berge von Kaffeebohnen liegen in der Sonne zum Trocknen.
Heaps of coffee beans are drying in the sun.



Das hier sind die schlechten Bohnen. Daraus wird Instantkaffee produziert.
These are the bad beans. I'm sorry to disappoint you, Sue, but they are used to make instant coffee.


Moderne Röstungsanlage.
Modern roasting machine.


Und wieder gibt es was zum Probieren...
And some more tasting...
Dieses Mal erschmecken wir den Unterschied zwischen 20 und 21 Minuten lang gerösteten Bohnen. Also den überraschend großen Unterschied zwischen mittlerer und starker Röstung.
This time, it's the difference between 20 and 21 minutes of roasting, which is the surprisingly big difference between medium and dark roast.
Riesige Kaffeemühle.
Huge coffee grinder.
Außer Kaffee wird hier auch Trinkschokolade verarbeitet und vermarktet.
Apart from coffee, they also make drinking chocolate here.
Da helfen wir doch gleich mal mit!
Dave and I help packing it!
Kompostierungsanlage für faule Bohnen.
The foul beans get composted here.
Rundgang in der Plantage.
Walking through the plantation.
Kaffeepflanze mit Blüten.
Coffee plant with flowers.
Zum Schluss natürlich ein Tässchen zur Probe...
At the end of the tour, we get to try a cup of course...

... und die einmalige Gelegenheit, diesen Geschmack mit nach Hause zu nehmen!
... and purchase some of the products, too.
Warnhinweis auf der Macadamiaschokoladenpackung: "Könnte süchtig machen!"
Warning on one of the chocolate bars.
Gleich neben der Kaffeeplantage befindet sich das Musikmuseum, da müssen wir natürlich auch rein.
Right next to the coffee plantation, there's the music museum. We still have time, so we visit it quickly.




Und noch ein kurzer Rundgang durch eine Trachtenausstellung. Hier eine Hochzeitsgesellschaft im besten Gewand.
And we also get to go into an exhibition of traditional clothes. There's a wedding party in their best outfits...
Bäuerliche Tracht.
... as well as a farmer's couple...
Ganz typisches Bild auf jeder Straße hier, nur dass ich die Frauen in Echt leider nicht fotografieren kann.
... and a typical scene in every street here, but I never get to take a picture of these women.
Alles Handarbeit!
Everything made by hand!
Und noch so eine typische Szene: Verkäuferin in einem Markt.
Another typical scene: Vendor in a market.


Sonntag, 23. März:
Einer unserer Mitbewohner und ich gehen heute mit zum Gottesdienst in eine evangelikale Kirche (ist zwar hauptsächlich eine protestantische Bewegung, aber nicht mit "evangelisch" zu verwechseln).
One of our house mates and I go to church with our host family today.

Vorbereitende Bibelstudie im Auto.
Preparation in the car.
Als wir ankommen, ist der Gottesdienst bereits in vollem Gange - der Saal ist gerammelt voll, und es wird laut gesungen, geklatscht und getanzt.
When we arrive there, the room is totally crowded already and the people are singing, clapping and dancing.
Wo in anderen Kirchen ein Altar steht, tobt sich hier in der ersten Stunde eine Rockband aus.
Where you'd have an altar in other churches, there's a rock band playing loudly for one hour.
Plötzlich ändert sich schlagartig die Stimmung: Die Band drosselt sowohl das Tempo als auch die Lautstärke stark, die Frauen bedecken ihren Kopf mit Tüchern, und auf einmal sind wir umringt von laut klagenden und schluchzenden Leuten.
Suddenly, the vibe changes completely: The band plays something mellow, the women cover their heads with scarves, and soon we're surrounded by people sobbing and crying loudly.
Etwa eine halbe Stunde geht das so, bis irgendwann der Priester zum Mikrofon greift und über das anhaltende Weinen hinweg seine Predigt in die Runde brüllt.
After maybe half an hour of that, the priest takes the microphone and yells his sermon across the room while the sobbing keeps going on.
Falls jemand schwerhörig sein sollte, was man sich bei langjährigen Mitgliedern dieser Gemeinde gut vorstellen kann, wird die Predigt vom Laptop direkt an eine Leinwand projiziert, so dass man mitlesen kann.
In case there are any deaf people, the sermon gets beamed onto a screen from the priest's laptop, so that they can read along.
Irgendwann ändert sich der Ton der Predigt, und es wird wieder gelacht. Nach vollen drei Stunden endet der Gottesdienst mit einem letzten fröhlichen Lied.
At some point, the tone of the sermon changes, and people laugh again. After three hours, the church service ends with one last cheerful song.
Am Nachmittag packen wir das Auto voll bis zum Anschlag (acht Leute) und machen einen Ausflug mit unserer Gastfamilie.
In the afternoon, Isolina and Maynor pack their car to the brim (eight people) and take us on a daytrip.
Erste Station ist der Cerro de la Cruz, ein Aussichtshügel gleich außerhalb der Stadt, von dem man einen tollen Blick auf Antigua und den Volcán de Agua dahinter hat.
Our first stop is Cerro de la Cruz, a hill with a great view over Antigua and the Volcán de Agua on the other side.
Sowohl für Einheimische als auch Touristen ein beliebtes Ausflugsziel.
It's a very popular destination for tourists as well as locals.
Dave und ich mit Geovana, Geovany, Isolina und Maynor.
Dave and I with Geovana, Geovany, Isolina and Maynor.
Hinterlassenschaft von Nick und Melissa, unseren zwei anderen Hausgästen, die gestern hier oben waren.
Leftovers from Nick and Melissa, our two other house guests who went up here yesterday.
Auf der Weiterfahrt besuchen wir zwei kleine Ortschaften ohne Wasserversorgungsnetz. Um Wäsche zu waschen, müssen die Frauen das Wasser von dem einzigen Wasserhahn im Dorf zu dieser kommunalen Waschküche schleppen. Seit kurzem gibt es wenigstens ein Dach, so dass die Frauen ihre schwere Handarbeit nicht mehr in der heißen Sonne verrichten müssen.
As we continue our trip, we visit two villages without any water supply network. In order to wash their laundry, the women have to carry water from the only tap in town to this communal wash house. At least, they got a roof just recently so that the women don't have to do their hard work in the hot sun anymore.

Beliebtes Transportmittel in Mittelamerika ist der sogenannten "Chickenbus" - ein je nach Geschmack des Fahrers aufgemotzter und dekorierter ausrangierter Schulbus aus den USA. Andere Reisende haben uns erzählt, dass sie zu hundertzehnt in so einem Ding unterwegs waren!
Very popular mode of transport in Central America: the so called "chicken bus". Souped-up and decorated to the driver's taste, the former American school buses serve another couple of years until they fall apart completely. Other travellers have told us they've been in one with a hundred and ten other people!
Wenn gerade kein Champions-League-Spiel läuft, spielen die Guatemalteken selbst Fußball. Immer und überall.
When they aren't watching the European Champions League on TV, Guatemalans play soccer themselves. Everywhere and all the time.


Dienstag, 25. März:
Dave und ich machen wieder einen Tagesausflug, dieses Mal zum Lago de Atitlán, einem von drei Vulkanen umrahmten See im Südwesten Guatemalas.
Dave and I go on a guided day trip to the Lago de Atitlán, a lake in the southwest of Guatemala, surrounded by three volcanos.


Die geführte Tour per Bus und Boot geht von Antigua nach Panajachél, San Juan, San Pedro, Santiago und am Abend wieder zurück.
The bus and boat tour goes from Antigua to Panajachél, San Juan, San Pedro, Santiago and back to Antigua in the evening.




Von weitem sehen wir Santa Cruz, eine Ortschaft mit über 2000 Einwohnern, die ausschließlich per Boot erreichbar ist.
From the boat, we see Santa Cruz, a little town with just over 2000 people who have to take a boat to get there and back.


Ausstieg vom Boot direkt auf ein Hausdach. Vor fünf Jahren war die Regenzeit ungewöhnlich stark, und seitdem ist der Wasserpegel über drei Meter höher als zuvor, denn der See hat keinen Ablauf.
Getting off the boat directly onto the roof of a house. Five years ago, the raining season was unusually strong, and since then the water level has been three metres higher than before because the lake doesn't have a drain.
Noch so ein ehemaliges Menschenhaus, jetzt von Enten bewohnt.
Another former human house, now inhabited by ducks.
Erster Landgang: die (noch) sehr ursprüngliche Künstler- und Handwerkerstadt San Juan.
First shore leave: the (so far) very unspoilt artisans' town of San Juan.
Wir besichtigen die Galerie eines Malers, der Kindern kostenlos Unterricht gibt und dafür ihre Werke verkauft.
We visit the gallery of a painter who teaches children for free and sells their works.
Nicht zu fassen, dass diese Bilder von sieben- bis zehnjährigen gemalt sind!
Hard to believe that these paintings were done by seven to ten year olds!


Lebenssymbol der Maya: Mais.
Symbol of life of the Mayans: corn.
Weiß der Mann, gelb die Frau, rot das Leben (Blut) und schwarz die Nacht: Aus diesen vier Elementen entwickelte sich unter anderem der Kalender der Maya.
White (man), yellow (woman), red (life, blood) and black (night): The Mayan calendar was developed from these four elements.
Maya-Kalender.
Mayan calendar.
Traditionelle und erdbebensichere Bauweise der Maya mit Maisstängeln.
The traditional Mayan method of building is earthquake-proof...
Nicht ganz so erdbebensichere Bauweise der Spanier (unten) und Franzosen (oben); beim Einsturz der Gebäude wurden schon viele Menschen von den schweren Steinen.erschlagen.
... whereas the imported construction technique of the Spanish (bottom) and the French (top) turned out not to be. The larger bricks on the bottom can injure or kill people during an earthquake, but the lighter layers on the top are less lethal. 
Als nächstes besichtigen wir eine Baumwollspinnerei, Färberei und Weberei.
Next thing is a cotton spinning and dyeing factory run by the women's association.
Reife Baumwolle.
Ripe cotton.
Tabakspflanze - für ein helles, warmes Braun.
Tobacco plant - used for a light, warm brown.

Und viele andere Blüten, Früchte und Blätter rund ums Haus werden für die Färberei benutzt.
And many other flowers, fruits and leaves around the building are used in the dye-works.



Eine Frau demonstriert, wie man Baumwolle säubert und spinnt.
A woman demonstrates how you clean and spin cotton.
Dave wagt einen Versuch...
Dave proofs to be a natural!
Alles Natur pur: Jede Frucht, Blüte usw. gibt einen anderen Farbton.
All natural: Each fruit, flower and so on makes a different colour.
Aber entscheidend ist auch die Dauer des Farbeinwirkung: Aus diesem einen Topf kommen von zartrosa bis pink, lila, violett und hellblau alle Schattierungen raus, je nachdem, wie lange die Wolle darin liegt.
But the crucial point is the duration of the cotton soaking in the dye: From this one pot, you can get every shade from carnation pink to purple, violet and baby blue - depending on how long the colour is working in.


Magst mitfahrn?
Want a ride?
In einem Café erklärt uns Reiseleiter Alex, wie Kaffee und Schokolade produziert werden...
In a café, our tour guide Alex explains to us how coffee and chocolate are produced...
... und wie das Zahlensystem der Maya funktioniert.
... and how the Mayan number system works.
Der Wert jedes Geldscheins in Guatemala steht oben links in arabischen Ziffern und oben rechts in Maya Zahlensymbolen.
Every banknote in Guatemala has its value printed in Arabic numerals in the top left corner and in Mayan symbols on the top right.

Spätestens beim zweiten Landgang in San Pedro sind wir froh, uns die Besichtigung dieser Gegend per Fahrrad erspart zu haben!
During our second shore leave in San Pedro, we realize what a smart decision it was to NOT visit this area by bike!
Das am meisten verbreitete Verkehrsmittel hier sind Tuktuks.
The most popular vehicle around here are tuctucs.
Auch wenn der gesunde Menschenverstand protestiert, lassen wir uns die Fahrt in so einem Taxi nicht entgehen!
Every single one of our brain cells is protesting, but we cannot resist a ride in such a taxi!
Wir besichtigen einen Friedhof, der die landestypische Lebensweise, eine Mischung aus altem Mayaglauben und katholischer Religion, Fußballmanie und tiefer Verbundenheit mit der direkten Umgebung, widerspiegelt.
We have a look at a cemetery. It represents the typical lifestyle made up by old Mayan beliefs, catholic religion, soccer mania and deep connection with the immediate environment.

Wer es sich leisten kann, kauft ein kleines Grundstück und baut darauf eine Art Mausoleum.
Whoever can afford it, buys a small piece of land and builds a mausoleum on it.
Wer es sich nicht leisten kann, endet hier.
Who doesn't, ends up here.
Waschtag.
Laundry day.


Die 73-jährige Marta führt uns ihren Kopfschmuck vor, den leider nur noch wenige Frauen tragen.
73 year old Marta presents her headdress which unfortunately isn't worn by many women anymore.


Die Kirche von San Pedro wurde 1547 einfach ohne zu fragen auf eine Kultstätte der Maya draufgebaut.
The church of San Pedro was build right on top of a Mayan place of ritual worship in 1547. Without asking permission, of course.
Innendrin findet man Heiligenfiguren mit übergroßen, ungebügelten Herrenhemden.
Inside, you find the statues of saints dressed in oversized, unironed business shirts.


In dieser Schule findet irgendein wichtiges Examen statt - und zwar auf dem Gang.
The pupils of this school haul their chairs and tables into the hallway for some important exam.
Beim dritten Landgang in Santiago entdecke ich einen kleinen Ausschnitt der Arbeit von Susanne Heiße, deren Geschichte ich vergangenen Oktober in den "Lebenslinien" des Bayrischen Rundfunks gesehen habe. Sie bringt Kindern in Guatemala einen verantwortungsbewussten und kreativen Umgang mit Plastikmüll bei.
On our third shore leave in Santiago, I discover a small part of Susanne Heiße's work: In a documentary last year, I learned about this woman from Germany, who teaches children in Guatemala how to handle plastic garbage in a responsible and creative way.
Diesen Dreijährigen, der hier seine Mango im See wäscht, beneiden wir alle um sein Immunsystem.
We all envy this three year old boy who's washing his mango in the lake for his immune system!
Rückfahrt nach Panajachél.
Ride back to Panajachél.
Der erste Unfall, den wir sehen: ein umgestürzter Tanklastzug. Kein Wunder bei den halsbrecherischen Manövern, die die Fahrer hier teilweise an den Tag legen!
The first accident we see, a tanker on its side. Considering the breakneck manoeuvres many drivers show here, it's not a surprise.
Dieses Foto ist nicht gestellt: Mit weißen Handknöcheln und angespannten Beinen verbringen wir die Heimfahrt, denn in mehr als einer Kurve quietschen die Reifen des Kleinbusses.
This picture is not posed: We spend the bus ride home with white knuckles and tense thigh muscles, because in more than just one of the tight curves the tires are screeching!





Mittwoch, 26. März:
Im Rainbowcafé ist Open Mic Night, das heißt, jeder kann sich für ein paar Minuten lang das Mikrofon schnappen und den anderen Gästen was vorsingen, spielen oder lesen. Nachdem Dave die letzten zwei Wochen sehr fleißig Sitar geübt hat, laden wir die komplette Hausgemeinschaft samt Kinder ein mitzukommen.
It's Open Mic Night in the Rainbow Café, and after Dave has been practicing Sitar a lot in the last two weeks, we invite the whole house including the children to come with us.
Zwei Trommler begleiten Dave spontan, und es wird ein sensationeller Erfolg; diese Art von Musik gibt es in dieser Ecke der Welt nicht jeden Tag zu hören!
Two drummers accompany Dave spontaneously, and his short performance is a great success; this kind of music certainly isn't very common around here!


Donnerstag, 27. März:
Isolina kocht heute in der Werkstatt.
Today, Isolina is cooking in the workshop.
Unser Haus.
Our house.
Dave verbringt den ganzen Tag und die halbe Nacht damit, eine Präzisionsbedampfungsanlage zu fabrizieren, denn der Hals seiner Mandoline hat sich in den letzten zwei Monaten so weit vom Körper entfernt, dass das Instrument nicht mehr spielbar ist.
Dave spends all day and half the night manufacturing a precision steam plant, because during the past two months, the neck of his mandolin has come off the body so far that the instrument is not playable anymore.
Campingkocher, Metallflasche mit kochend heißem Wasser, Rennradschlauch (Neuerwerb, denn unsere sind zu dick)...
Camping stove, metal bottle with boiling water, road bike tube (new acquisition because ours are too big)...
... und am anderen Ende eine Spritze mit relativ dicker Kanüle (aus der Apotheke), mit einem Kabelbinder am Fahrradschlauch befestigt.
... and at the other end, a syringe with a relatively thick needle (from a pharmacy), fixed to the bike tube with a cable tie.
Um den Kleber sanft aufzulösen, aber den Rest der Mandoline nicht zu beschädigen, injiziert er den Dampf direkt in die Schnittstelle zwischen Hals und Körper. Nach sechs Explosionen beschließt er, die Mandoline heimzuschicken und die Arbeit nächstes Jahr in seiner eigenen Werkstatt fortzusetzen, wo er alles hat, was er dafür braucht.
In order to gently dissolve the glue but save the rest of the instrument from damage, Dave injects the steam directly into the seam between neck and body. After six explosions, he decides to send the mandolin home and continue the job in his own workshop next year where he's got all the tools he needs.


Freitag, 28. März:
Dave wollte sowieso von irgendwo auf dieser Reise ein Souvenir mitnehmen... Und in dieses Charango hat er sich neulich beim Vorbeigehen an einem Musikgeschäft verliebt, von daher fällt die Entscheidung nicht arg schwer...
He was going to buy a souvenir somewhere along the trip anyway... And when we passed a music shop the other day, this charango already caught his eye, so the decision is easily made...


Samstag, 29. März:
Letzte Vorbereitungen für einen großartigen Wochenendausflug: Mit einer Gruppe von insgesamt 21 Teilnehmern wollen wir heute den Vulkan Acatenango besteigen, von dem aus man in der Nacht seinen aktiven Nachbarn, den Vulkan Fuego, aus nur zwei Kilometern Entfernung beim Feuerspucken beobachten kann.
Last preparations for a magnificent weekend trip with a group of 21 people: We are going to climb Volcán de Acatenango today, from where we can watch its active neighbour, Volcán de Fuego, spit fire from only two kilometres distance in the night.
Da wollen wir rauf! Der Bus bringt uns bis auf 2500 Meter, von da an geht's zu Fuß und schwer beladen mit Wasser, Futter, Zelt und warmen Klamotten weiter.
That's where we want to go! The bus takes us up to 2500 metres, and from there we hike heavily loaded with water, food, tent and warm clothes.
Der erste Abschnitt wird landwirtschaftlich genutzt, wir wandern eine Stunde lang durch Mais- und Gemüsefelder und Viehweiden.
The first part is farmland, for one hour we walk through corn and vegetable fields and pastures.


Es folgt der schattige Nebelwald, und als ob die Wanderung nicht anstrengend genug wäre, kraxeln ein paar Kinder während einer Trinkpause auch noch auf einen Baum! Also echt!
Afterwards, there is a cloud forest. As if the hike isn't strenuous enough, a couple of children climb up a tree during a drink break!


Blick nach Nordwesten zum Vulkan Atitlán.
View to Volcán de Atitlán northwest of us.

Mittagspause. Zeit, die Socken zu trocknen! Hab ich erwähnt, dass Wanderwege aus Vulkangestein nicht unbedingt staubfrei sind?
Lunchbreak. Time to dry our socks! Did I mention that hiking paths on volcanic material aren't quite dust free?
Am Nachmittag geht die Landschaft in einen Nadelwald über, man fühlt sich ein bisschen nach Kanada versetzt.
In the afternoon, the landscape changes to a pine forest - feels a little bit like Canada suddenly.
Nach sieben Stunden erreichen wir unser Nachtlager, die relativ (!) windstille Mulde zwischen den beiden Kratern des Vulkans Acatenango auf 3760 Metern.
After seven hours, we arrive at our base camp in the relatively (!) windless hollow between the two craters of the Acatenango volcano on 3760 metres.
Bevor wir ganz zum südlichen Krater (rechts hinter Dave) aufsteigen, dürfen wir ein paar Stunden ausspannen und bauen die Zelte auf.
Before we ascend all the way up the south crater (behind Dave), we get to relax for a couple of hours and set up the tents.

Auf geht's zum Sonnenuntergang anschauen auf den Gipfel!
Let's go see the sunset from the peak!
Leider ziehen ausgerechnet jetzt immer dickere Wolken über den Vulkan...
Unfortunately, the clouds coming in over the volcano are getting thicker...

... und auf den letzten hundert Metern wird klar, dass wir den Sonnenuntergang vergessen können.
... and on our last one hundred metres it becomes clear that we have to forget about the sunset.
Oben angekommen, trotzen wir dem brutalen Wind und machen nur schnell ein paar Gruppenfotos, denn zu sehen gibt es leider rein gar nichts. Das hier ist unsere Zeltmannschaft, bestehend aus Dave und mir, Rachael und unseren beiden Mitbewohnern Scott und Maegan.
Upon arrival at the peak, we brave the brutal wind and just take a few quick group pictures because there's absolutely nothing to see. This is our tent team consisting of Dave and I, Rachael and our two house mates Scott and Maegan.
Aufwärmen am Lagerfeuer, Abendessen und um 20 Uhr ist ein Großteil der Leute tief im Schlafsack vergraben. Es ist KALT!!!
Warming up at the camp fire, dinner and at 8 pm the majority of the people is buried deep inside their sleeping bags. It is COLD!!!


Sonntag, 30. März:
Um vier Uhr ist der Weckruf für alle, die nochmal auf den Gipfel wollen. Es ist saukalt, windig und stockfinster, aber sternenklar - also keine Frage: Nix wie raus aus dem gemütlichen Schlafsack! Während des anderthalbstündigen Aufstiegs erkennt man zunächst nur die Lichter der Städte weit unter uns, dann den Gipfel des Vulkans Agua im Osten, der von ein paar Wolken umrahmt ist.
Wakeup call at 4 o'clock for those who want to climb up to the peak again. It's damn cold, windy and pitch dark but starry - so there is no question about that: Let's get out of that cosy sleeping bag! During the one and a half hour hike, at first you can only see the lights of the towns way below us, then the peak of Volcán de Agua east of us, framed by some clouds.
Geschafft! Wir stehen auf 3976 Metern über dem Meer und können gar nicht genug kriegen von der fantastischen Aussicht rundherum...
Done! We're standing on 3976 metres above sea level and cannot get enough of the breathtaking view all around us...

... da tut uns auch schon der Volcán de Fuego den Gefallen auszubrechen. Vor lauter Sonnenaufgangfotografieren hätten wir ihn fast vergessen!
... when already the Volcán de Fuego does us the favour to erupt. Because of all the taking pictures of the sunrise, we nearly forgot about that!
Mit einer kleinen Verzögerung kann man die Explosion sogar hören!
With a little bit of a delay, we can even hear the explosion!



Nach wenigen Minuten ein zweiter Ausbruch. Mittlerweile kann man das blaue Zelt eines besonders eifrigen Vulkanbeobachters mitten im Krater erkennen.
Second eruption after only a few minutes. By now, you can see the blue tent of a particularly eager volcano watcher right in the centre of the crater.

Blick nach Nordwesten zu den drei Vulkanen, die den Lago de Atitlán umrahmen.
View of the three volcanos surrounding the Lago de Atitlán northwest of us.

Gerade geht die Sonne auf, da spuckt der Vulcán de Fuego wieder etwas Rauch und Asche.
Just when the sun rises, the Volcán de Fuego spits some smoke and ashes again.
Blick nach Osten zum Vulcán de Agua.
View of Volcán de Agua east of us.
Dave (rechts) mit ein paar anderen Teilnehmern der Tour.
Dave (right) with some of the other tour participants.
Jetzt kann man gut den Kraterrand erkennen, auf dem wir um den Vulkan Acatenango herumgegangen sind. Und unseren massiven Schatten (blau, links).
Now you can see the rim of the crater we've been walking around the Acatenango volcano on. And our massive shadow (blue, left).
Das Twix, das ich mir als Frühstück eingepackt habe, ist steinhart gefroren!
The Twix bar I brought as a breakfast is frozen rock hard!

Blick nach Norden zum anderen Krater unseres Vulkans und auf unser Zeltlager in der Mitte, hoch über den Wolken.
View north to the other crater of our volcano and down on our base camp in between, high above the clouds.

Zeit, Abschied zu nehmen: Wir haben Hunger!
Time to say good-bye: We are starving!

Frühstück im Camp
Breakfast in the camp
Jetzt kapier ich, warum Bagels in der Mitte ein Loch haben!
I finally understand why bagels have a hole in the middle!
Gruppenfoto
Group picture
Nur einer der vielen schönen Ausblicke während des Abstiegs. Was für ein unbeschreiblich geiles Naturerlebnis das war!!
Only one of the countless beautiful views during our descend. What an indescribably awesome nature experience this was!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten